Willi Teschke

Dem Abmahnschutzbriefteam wird eine wettbewerbsrechtliche Abmahanung des Herrn Willi Teschke, Hermann-Fein-Straße 9, 70599 Stuttgart vorgelegt. Herr Teschke gibt an im Großraum Stuttgart auf dem Markt für Baufinanzierungen als Vermittler tätig zu sein. Er rügt die Bewerbung von Baufinanzierungskrediten im Internet ohne Angabe des effektiven Jahrszinses, der Netto-Darlehensbeträge und der Voraussetzungen von § 6a Abs. 1 u. 2 PAngV, wonach repräsentative Beispiele der Berechnung vorzuhalten sind.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung mit einem Vertragsstrafeversprechen nach Hamburger Brauch.

Gegenstandswert: 15.000,00 EUR