Thomas Hessel – superservice ONLINE

Der Anwaltskanzlei Sandhage wird eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung des Herrn Thomas Hessel aus Hamburg vorgelegt. Herr Hessel tritt im Rechtsverkehr als Service-Agentur zur Beratung und Vertretung im Schwerpunkt Umweltrecht, Wettbewerbsrecht und ElektroG auf. Im Namen eines angeblichen Kunden beanstandet er vermeintliche Verstöße gegen das ElektroG. Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beigefügt, die ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 5.000,00 EUR für jeden zukünftigen Fall der Verletzung vorsieht. Gleichzeitig verlang Herr Hesse Kostenerstattung in Höhe von 542,88 EUR.

Sollten Sie von Thomas Hessel abgemahnt worden sein, ist es in jedem Falle ratsam die Abmahnung auf Rechtsmissbräuchlichkeit von einem Rechtsanwalt überprüfen zu lassen. Herr Hessel ist weder zur Besorgung fremder Rechtsangelegenheit befugt, noch ist die von ihm betriebene Service Agentur Gläubigerin von Unterlassungsansprüchen nach dem UWG. Keinesfalls sollten Sie daher vorschnell eine Unterlassungserklärung abgeben oder irgendwelche Zahlungen leisten.