Schweizer Banken müssen Provisionen zurückzahlen!!!

Retrozessionen heißen in der Schweiz die Gelder, die Banken und Vermögensverwalter als Provisionen und Kickbacks einstreichen.

Schweizer Banken und Vermögensverwalter müssen Provisionen an Kunden auskehren – Realisierung der Rückvergütung auf Erfolgsbasis möglich!

Schweizer Banken und Vermögensverwalter haben mit Beteiligungen an Produktgebühren (Provisionen, Kickbacks) Milliarden verdient. Die diesbezügliche Rechtslage ist klar – solche Retrozessionen sind nun an die Kunden zurück zu erstatten! Trotzdem verweigern die Geldhäuser mit allerlei Argumenten die gebotene Rückerstattung und spielen auf Zeit. Erfahren sie mehr: Hintergründe und wie die Rechtsanwaltskanzlei Sandhage Ihre berechtigten Forderung prüft und auf reiner Erfolgsbasis umsetzt:

[stextbox id=”grey”]

Es geht um Ihr Geld! Wir setzen Ihre Ansprüche rein auf Erfolgsbasis durch!

[/stextbox]