nimax GmbH

Der Anwaltskanzlei Sandhage liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der nimax GmbH vor. Bemängelt wird eine angeblich unlautere Werbung nach § 5 Abs. 2 Nr. 2 UWG wegen Verstößen gegen die Regeln der Preisklarheit bei der Bewerbung von „Angebotspreisen“.

Gegenstandswert: 15.000 Euro