LPH Life Performance Holding AG, Life Performance GmbH: Abwicklungsanordnung der BaFin nun sofort vollziehbar

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hatte der Life Performance GmbH, Rheinfelden, bereits mit Bescheid vom 29.04.2014 die unverzügliche Abwicklung der unerlaubt betriebenen Bankgeschäfte aufgegeben. Hiergegen hatte die Life Performance GmbH wie berichtet Widerspruch eingelegt und beantragt, die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs gegen die Abwicklungsanordnung der BaFin anzuordnen. Dies hatte das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main mit Beschluss vom 21.07.2014 abgelehnt. Die hiergegen von der Life Performance GmbH eingelegte Beschwerde hat der hessische Verwaltungsgerichtshof nun mit Beschluss vom 12.12.2014 zurückgewiesen.

Die Life Performance GmbH ist damit nun sofort verpflichtet, die angenommenen Gelder unverzüglich und vollständig an die Kapitalgeber zurückzuzahlen.

[stextbox id=”grey”]

Wenn auch Sie der Geschädigtengemeinschaft für Anleger bei der LPH Life Performance Holding AG beitreten möchten, finden Sie hier weitere Informationen!
Betroffenen Anlegern wird dringend geraten, aktiv zu werden. Wir prüfen Ihren Fall gerne im Rahmen einer hier bereits bestehenden Geschädigtengemeinschaft. Weitere Informationen finden Sie hier:
Geschädigtengemeinschaft LPH Life Performance GmbH.

[/stextbox]