IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V.

Der Anwaltskanzlei Sandhage wird eine Unterlassungsaufforderung des IDO e.V. mit Sitz in Köln vorgelegt. Gerügt wird die Verwendung einer veralteten Widerrufsbelehrung. Der Verband fordert Beseitigung des Verstoßes und droht für die Nichtbefolgung den Ausspruch einer kostenpflichtigen Abmahnung an.