Gratis-Download Rückgabebelehrung

Onlinehändler haben die Wahl, ob sie ihren Kunden ein Widerrufsrecht oder stattdessen ein Rückgaberecht einräumen. In beiden Fällen kann sich der Kunde bis zu 14 Tagen nach Erhalt der Ware vom Kaufvertrag lösen. Dennoch gibt es einige wichtige Unterschiede:

Das Rückgaberecht muss immer in AGB vereinbart werden, da es sich um eine Abweichung vom gesetzlichen Normalfall handelt.
Bei Rückgaberecht muss immer der Onlinehändler die Kosten der Rücksendung tragen.
Der Kunde kann sich nur durch Rückgabe der Ware vom Vertrag lösen.

Der Gesetzgeber stellt ein rechtssicheres Muster für das Rückgaberecht zur Verfügung. Dies können Sie jederzeit unter www.internetlexikion.abmahnschutzbrief.de kostenlos downloaden.