Abmahnung Summary AG

Abmahnung durch die Summary AG wegen unerlaubter Bildnutzung

Die Firma Summary AG aus 25524 Itzehoe lässt regelmäßig über die Kanzlei Hübner, Mayer, Grohs urheberrechtliche Abmahnungen aussprechen. Der Vorwurf liegt in der Verwendung von Produktfotografien auf der Handelsplattform Ebay, an denen der Summary AG angeblich die ausschließlichen Nutzungsrechte zustehen.  Deswegen stelle die Verwendung der Produktfotografien einen Verstoß gegen das Urhebergesetz dar.

Die Summary AG fordert die Löschung der Fotos und die Abgabe einer vorformulierten strafbewehrten Unterlassungsverpflichtung. Im Zusammenhang mit dieser vorformulierten Erklärung werden die Bezahlung von Schadensersatz und die Übernahme der Anwaltskosten gefordert.

Rechtslage:

Bilder, auch einfache Produktfotografien, sind urheberrechtlich geschützt. Werden derartige Fotografien ohne die Erlaubnis des Urhebers bzw. des ausschließlichen Inhabers der Nutzungsrechte z. B. im Internet verwendet, so können daraus urheberrechtliche Unterlassungsansprüche aus § 97 UrhG entstehen. Sofern man daher auf fremde Produktfotos zurückgreift, ist genau zu überprüfen, ob diese urheberrechtlichen Schutz genießen und ob eine Erlaubnis zur Nutzung erteilt ist. Im Zweifel muss man sich sehr genau über die gesamte Rechtekette vergewissern.

Kostenfalle Abmahnung

Wenn Sie eine urheberrechtliche Abmahnung erhalten, bleiben Sie ruhig und handeln keinesfalls übereilt. Manchmal ist die Lösung einfach! Der Gesetzgeber hat sehr strenge formelle Anforderungen an den Inhalt einer urheberrechtlichen Abmahnung gestellt. Entspricht die Abmahnung nicht diesen Anforderungen, so ist sie unwirksam. Das kann jedoch nur ein Fachmann beurteilen. Rufen Sie mich direkt an und lassen sich beraten. Ich helfe Ihnen bundesweit – jederzeit – 0800 95368805*freecall