Verband Sozialer Wettbewerb – Ampli5-Europe

Der Anwaltskanzlei Sandhage wird eine weitere Abmahnung vom Verband Sozialer Wettbewerb e.V. mit Sitz in Berlin vorgelegt. Der Verband macht erneut umfangreiche Unterlassungsansprüche im Zusammenhang mit dem Verkauf von Gesundheits- und Sportprodukten geltend. Gerügt wird eine fehlerhafte und täuschende Werbung mit Wirkversprechen für die angebotenen Gerätschaften. Hierin sieht der Verband ein Verstoß gegen die §§ 3 HWG, 5 Abs. 1 UWG.

Dem Abmahnschreiben ist eine umfangreiche Unterlassungserklärung beigefügt, die ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 5.100,00 EUR vorsieht.

Ferner verlangt der Verband Kostenerstattung in Höhe von 166,60 EUR.