Up-Date NB Technologie GmbH – weitere Abmahnungen

Die Firma NB Technologie GmbH setzt ihre Abmahnwelle ganz offenkundig fort. Dies mit ein wenig geänderter Strategie. Nun wird den Betroffenen angeboten, die angeblich bestehenden Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche durch Zahlung eines Pauschalbetrages in Höhe von 1.500,00 EUR erledigen zu können. In der Vergangenheit waren noch weit höhere Beträge verlangt worden. Offensichtlich sollen die relativ geringen Beträge dazu verleiten, die Angelegenheit durch schnelle Zahlung beizulegen.

Auch das vermeintlich „günstige“ Angebot erweist sich, wie in den anderen Fällen auch, als unlauter. Betroffenen kann nicht angeraten werden Schadensersatzzahlungen vorzunehmen.

Treten Sie der Betroffenen-Gemeinschaft bei und lassen Sie sich professionell vertreten:

[stextbox id=”grey”]Den von einer Abmahnung oder gar einer Unterlassungsfolge Betroffenen, die bislang nicht anwaltlich vertreten sind oder erst jetzt vom Ausmaß der Abmahnwelle bei der NB Technologie GmbH erfahren, wird dringend geraten, sich umgehend bei einem im Wettbewerbsrecht erfahrenen Rechtsanwalt über die aktuelle Situation zu informieren. So zum Beispiel beim Abmahnschutzbrief oder der Kanzlei Sandhage über unser Kontaktformular oder direkt an info@sandhage.de zu melden. Soforthilfe erhalten Sie telefonisch unter 030 – 420 267 0.

Wenn auch Sie der Betroffenengemeinschaft für Betroffene der Abmahnwelle NB-Technologie GmbH beitreten möchten, finden Sie hier nachfolgend das entsprechende Formular als pdf-Dokument zum Download:

[/stextbox]

Hier finden Sie verschiedene Meldungen des Abmahnmonitors zum Thema Abmahnwelle durch die NB-Technologie GmbH.