Ubisoft GmbH: Verletzung gegen das Jugendschutzgesetz

Dem Abmahnschutzbriefteam wird eine Abmahnung der Ubisoft GmbH wegen Verletzung des Jugendschutzgesetzes vorgelegt. Betroffen ist das Video-Spiel „Just Dance 2014“. Gerügt wird der Verkauf einer deutschen Version des Computerspiels über die Internethandelsplattform eBay, wobei lediglich die für andere Teile Europas bestimmte PEGI-Version übermittelt wird.

PEGI ist die Abkürzung für Pan European Game Information. Dies ist ein europaweites Alterseinstufungssystem für Computerspiele. In Deutschland wird dieses System allerdings nicht benutzt. Hier findet das System USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) Anwendung. Dies kann zwar dazu führen, dass der Verkauf der PEGI-Version in Deutschland an Kinder und Jugendliche ein Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz darstellt. Das Spiel Just Dance 2014 hat die USK 0. Man fragt sich insofern, warum der Verkauf ohne den Hinweis USK 0 einen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz darstellen soll.

Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beigefügt in der auch Auskunftsansprüche geltend gemacht werden. Ferner sollen Rechtsanwaltskosten in Höhe von 1.642,40 EUR ersetzt werden.

Gegenstandswert: 60.000,00