Telefonnummer im Impressum wird Pflicht

Zum 13.06.2014 tritt das neue Verbraucherrecht in Kraft. Damit verbunden sind zahlreiche Änderungen im Onlinegeschäft. Unternehmer sind nun gezwungen einen Telefonanschluss vorzuhalten und die Nummer – mindestens – im Impressum anzugeben. Die Regelung ist darauf zurückzuführen, dass die Verbraucher künftig ihren Widerruf auch telefonisch erklären können.

Ein kostenloser Anschluss ist nicht erforderlich.

Allerdings sind die Kosten, die dem Kundenauferlegt werden dürfen, gedeckelt. Künftig dürfen Entgelte für einen Telefonanruf nur noch in beschränkter Höhe verlangt werden. Lediglich die Kosten, die aufgrund der Nutzung des Telekommunikationsmittels selbst entstehen, dürfen Verbrauchern auferlegt werden.

Für Rückfragen oder Erklärungen zum Vertragsverhältnis dürfen Kunden zukünftig nicht mehr an Mehrwertdienste-Nummern verwiesen werden.