Manfred Vogt & Claudia Schoendorff GbR

Der Anwaltskanzlei Sandhage wird eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Manfred Vogt & Claudia Schoendorff GbR aus Augsburg vorgelegt. Die Vogt & Schoendorff GbR ist im Bereich der Nano-Technologie geschäftlich aktiv. Sie berühmt sich umfassender Unterlassungsansprüche im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten der Nano-Technologie über das Internet. Gerügt werden Verstöße im Zusammenhang mit der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsbelehrung, die Verwendung fehlerhafter bzw. unwirksamer AGB, Verstöße gegen die Preisangabenverordnung und irreführende Werbung.

Der Abmahnung ist eine vorformulierte, strafbewehrte Unterlassungserklärung beigefügt, die ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 5.100,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung beinhaltet. Zudem wird im Rahmen der Unterlassungserklärung die Übernahme von Rechtsanwaltskosten in Höhe von 1.157,00 EUR begehrt.

Es wird berichtet, dass insgesamt mehr als 30 wettbewerbsrechtliche Abmahnungen von der IT-Recht-Kanzlei im Namen der Vogt & Schoendorff GbR ausgesprochen worden sein sollten. Die wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen sollten in jedem Falle ernstgenommen werden. Vor Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sollte in jedem Falle anwaltlicher Rat eingeholt werden.

Gegenstandswert: 30.000,00 EUR