„Malteserorden“

Dem Abmahnschutzbriefteam wird ein Abmahnschreiben des souveränen Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes von Jerusalem von Rhodos und von Malta mit Sitz in Rom vorgelegt. Besser bekannt ist diese Vereinigung als „Malteserorden“.

Der Malteserorden berühmt sich umfassender Unterlassungsansprüche im Zusammenhang mit der Verwendung des 8-spitzigen Malteserkreuzes und der Bezeichnung „Original Malteserritterurkunde” im Zusammenhang mit dem Verkauf von Urkunden über die Handelsplattform eBay.

Geltend gemacht werden umfassende Auskunft- und Schadensersatzansprüche. Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beigefügt, die auch Kostenersatttungsansprüche für die eingeschalteten Rechtsanwälte Preu Bohlig & Partner aus München vorsieht.

Gegenstandswert: 150.000,00 EUR