ING-DiBa AG

Der Anwaltskanzlei Sandhage wird eine kennzeichenrechtliche Abmahnung der ING-DiBa AG mit Sitz in Frankfurt a.M. vorgelegt. Die ING-DiBa AG bezeichnet sich selbst als die größte deutsche Direktbank. Gerügt wird die angeblich rechtswidrige Verwendung der Marke und geschäftlichen Bezeichnung „ING-DiBa AG“. Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beigefügt, die ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 5.100,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vorsieht.

Gegenstandswert: 200.000,00 EUR