IDO e.V.

Der Anwaltskanzlei wird eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung des IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. vorgelegt. Der Verband, ansässig in Leverkusen, gibt an, mittlerweile 1600 Mitglieder zu vertreten.

Betroffen ist hier das Marktsegment des Fahrradhandels.

Gerügt wird die fehlende Angabe des Grundpreises bei Ebay-Galerie-Ansichten. Ein ganz beliebtes Abmahnthema des IDO e.V.

Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungsverpflichtungserklärung beigefügt, die eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vorsieht. Kostenerstattung für den Verband: 232,05 EUR.