Firma Huber-Ingenieurtechnik GmbH wegen Werbung per E-Mail

Die Firma Huber-Ingenieurtechnik GmbH berühmt sich im Rahmen eines Abmahnschreibens wettbewerbsrechtlicher und zivilrechtlicher Unterlassungsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand von E-Mail-Werbung. Sie beanstandet die Versendung von Werbung per E-Mail ohne vorherige Einwilligung und ohne Einbeziehung des sogenannten Double-Opt-In-Verfahrens.

Dem Abmahnschreiben ist eine vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beigefügt, die für jeden Fall der zukünftigen Zuwiderhandlung eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 EUR vorsieht. Die Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung enthält ferner eine Verpflichtung zur Kostenerstattung des Rechtsanwaltsschreibens in Höhe von 703,80 EUR.

Gegenstandswert: 12.200,00 EUR