Bärbel König-Riesner

Der Anwaltskanzlei Sandhage wird eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Gärtnerei  Bärbel König-Riesner vorgelegt. Beanstandet wird die angeblich irreführende Werbung mit „durchgestrichenen Preisen“.

Gegenstandswert: 15.000 Euro