Ahmad El-Sohbi – fehlender Link zur OS-Plattform

Eigentlich sollte man denken, dass zwischenzeitlich jeder Online-Händler von der im Januar 2016 eingeführten Informationspflicht zur OS-Plattform gehört hat. Dennoch häufen sich die Abmahnungen, mit denen ein Fehlen des Links auf die OS-Plattform beanstandet wird. Nach einer Entscheidung des Landgerichts Bochum ist dieser Verstoß so schwerwiegend, dass er einen Gegenstandswert von 15.000,00 EUR in der Hauptsache hat. Auf der aktuellen Abmahnwelle ist auch Ahmad El-Sohbi unterwegs, der über Rechtsanwalt Nicolas Absenger diverse Ebay-Händler abmahnen lässt. Bestraft wird der fehlende Verstoß durch das Duo mit einer Erstattungsforderung von 745,40 EUR.

Die Abmahnung ist leicht zu vermeiden. Stellen Sie hierzu einfach einen Link in Ihr Impressum wie folgt ein:

Die europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Sie wie folgt erreichen: http://ec.europa.eu/odr

Achten Sie bei Angeboten auf der Handelsplattform Ebay ganz besonders darauf, dass in jedem einzelnen Angebot der Link gesetzt wird. Zwar wird aktuell ein Beschluss des Landgerichts Dresden in einem einstweiligen Verfügungsverfahren mit viel „Tam-Tam“ bejubelt, der das anders sieht. Sich auf diesen Beschluss zu verlassen, kann schnell teuer werden.

Wenn Sie von einer Abmahnung betroffen sind, können Sie sich von uns gratis beraten lassen. Sie können auch jederzeit gratis zum Abmahnschutzbrief wechseln.