Abmahnung Buchpreisbindung Richard Aumann & Co.

Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Buchhandlung Richard Aumann & Co., handelnd unter der Bezeichnung „Die Wohlfühlbuchhandlung“ mit Sitz in Bad Arolsen vor. Mit der Abmahnung lässt „Die Wohlfühlbuchhandlung“, vertreten durch die Rechtsanwaltskanzlei Aumann-Mangels, das Amazon-Angebot eines Mitbewerbers rügen. Im Zusammenhang mit dem Verkauf von Büchern wird dem Abgemahnten ein Verstoß gegen das Buchpreisbindungsgesetz (BuchPrG) vorgeworfen, da angeblich preisgebundene Bücher nicht zum gebundenen Ladenpreis sondern teurer veräußert werden.

Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt.

Gegenstandswert: 25.000,00 EUR