Abmahnung Optik Fuhr GmbH (Rechtsanwälte Eichele Ditgen)

Eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung hat die Firma Optik Fuhr GmbH, Mittelstraße 103, 56564 Neuwied durch die in Koblenz ansässige Rechtsanwälte Eichele Ditgen aussprechen lassen. Es wird die Werbung mit falschen unverbindlidchen Herstellerpreisangaben beanstandet.

Gerügt wird, dass die vom Händler benannten UVP beträchtlich über den tatsächlichen UVP des Herstellers liegen. Verbraucher werden danach einem Irrtum unterliegen, wonach die höhere Differenz der Verkaufspreise eine ganz besondere Preisersparnis enthält, obgleich diese in Wirklichkeit erheblich geringer ausfällt. Unter Bezug auf eine Entscheidung des LG Köln vom 02.04.2014 zu 81 O 74/14 wird damit ein Verstoß gegen die §§ 3, 5 Abs. 1 Nr. 2 UWG hergeleitet.

Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt, die für den Fall der Zuwiderhandlung ein Vertragsstrafeversprechen nach Hamburger Brauch vorsieht. Gefordert wird ferner Kostenerstattung von Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 984,60 EUR.

Gegenstandswert: 20.000,00 EUR