Abmahnung Helga Delaporte

Abmahnung Helga Delaporte über die Rechtsanwälte Hager Hülsen

Die Rechtsanwälte Andreas Hager und Marco Hülsen mahnen im Namen von Frau Helga Delaporte ab. Frau Delaporte gibt an, den Ebay-Shop Delaporte zu betreiben und dort Schuhe zu verkaufen. Sie berühmt sich wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsansprüche. Beanstandet wird die Vielzahl von Verstößen gegen Informationspflichten im Fernabsatz.

So wird die Angabe widersprechender Widerrufsfristen und divergierende Regelungen über die Kosten der Rücksendung im Zusammenhang mit dem gesetzlichen Widerrufsrecht moniert. Beanstandet wird ferner, dass der Verbraucher nicht über das Muster-Widerrufsformular informiert wird. Ferner werden Verstöße gegen Pflichtinformationen im E-Commerce beanstandet.

Dem Abmahnschreiben ist ein vorformulierter Unterwerfungsvertrag beigefügt, in dem auch eine Kostenerstattungsverpflichtung in Bezug auf die Kanzlei Hager Hülsen in Höhe von 729,23 EUR vorgesehen ist.

Gegenstandswert: 7.500,00 EUR

Unser Tipp: Bei Abmahnungen der Frau Helga Delaporte sollten Sie keinesfalls untätig bleiben. Gern helfen wir Ihnen im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung.