Abmahnung ClassiCon GmbH / Eileen Gray

Abmahnung ClassiCon GmbH / Eileen Gray

Rechtsanwälte der Abmahnerin: Brugger Partnerschaft von Rechtsanwälten mbb

Dem Abmahnschutzbrief-Team liegt eine Unterlassungsaufforderung der Firma ClassiCon GmbH mit Sitz in 81829 München vor. Die ClassiCon GmbH soll danach ausschließlich berechtigt sein, Möbel nach Entwürfen der Künstlerin Eileen Gray zu produzieren und in den Verkehr zu bringen. Sie beanstandet bei einem Anbieter im Internet den Verkauf eines Plagiats.

Im Rahmen der vorformulierten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung wird für zukünftige Verstöße eine Vertragsstrafe von 6.000,00 EUR unter Ausschluss der Einrede des Fortsetzungszusammenhangs, die Erteilung umfangreicher Auskünfte und die Kostenerstattung der Rechtsanwälte gefordert. In Ansatz gebracht wird eine 1,5er Geschäftsgebühr nach einem Gegenstandswert von 300.000,00 EUR. Das sind 3.739,50 EUR netto.

Unser Tipp: Urheberrechtlich schutzfähige Werke sind nicht nur Texte, Bilder und Fotos, auch Design-Gegenstände sind urheberrechtlich schutzfähige Werke. Solche Werke dürfen ohne Lizenzen oder Erlaubnis des Urhebers nicht übernommen werden. Wer dagegen verstößt riskiert eine teure kostenpflichtige Abmahnung. Auch gegenüber Privatpersonen kann der Urheber Unterlassungsansprüche geltend machen.