Abmahnfalle Garantien – Achtung!

Abmahnfalle Garantien – Achtung!

Rechtssichere Garantieerklärungen für 1 Euro/Monat

Garantien sind im Handel eine Selbstverständlichkeit. Sie kommen in den unterschiedlichsten Formen wie z. B. einer Hersteller- oder Händlergarantie vor. Da der Käufer mit Garantien eine zusätzliche Absicherung bei Problemen mit der Ware verbindet, wird oft mit ihnen geworben. Rechtlich ist eine Garantie immer eine zusätzliche, freiwillige Leistung, die dem Kunden gewährt wird. Doch häufig verspricht die Werbung auf den ersten Blick mehr als sie tatsächlich Wert ist. Wegen der hohen Missbrauchsgefahr hat der Gesetzgeber deswegen strenge Regeln auch für den Onlinehandel geschaffen:

Besteht für ein angebotenes Produkt eine Garantie, so ist auf das Bestehen und die Bedingungen in Form einer Garantieerklärung hinzuweisen. Die gesetzliche Regelung ist zwingend und alternativlos. Der Inhalt der vorgeschriebenen Garantieerklärung richtet sich nach § 477 BGB. Die Garantieerklärung muss dem Verbraucher vor Abgabe von dessen Vertragserklärung klar und verständlich verfügbar gemacht werden. Nach Vertragsschluss müssen die Garantiebedingungen mit der Bestätigung des Vertrages auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. Email) zur Verfügung gestellt werden.

Abmahnungen im Zusammenhang mit Garantien sind der absolute Dauerbrenner. Verbände wie z. B. der IDO e. V. scheinen fast darauf spezialisiert zu sein. Deswegen mein Angebot für Sie:

Ich stelle Ihnen eine rechtssichere Garantieerklärung für Ihre Produkte im Onlinehandel zur Verfügung. Die Erklärung erfüllt alle gesetzlichen Vorgaben nach §§ 477, 437 BGB, Art. 246 a § 1 EGBGB.

Die Garantieerklärung ist damit uneingeschränkt auch und gerade zur Werbung mit Garantien geeignet. Für die gewerbliche Nutzung der Garantieerklärung fällt lediglich eine Schutzgebühr von 1 Euro netto pro Monat an.

Rufen Sie mich an: 0800 – 9536 88 08